Sonntag, 12. November 2017

Impressionen Q3 2017

Weiter geht's mit ein paar Impressionen, die ich zwischen Juli und September auf meinem Instagram-Account geteilt habe. Ich habe mit dieser Aktion dieses Jahr angefangen und finde das eigentlich ganz gut; so habe ich ein wenig Erinnerung daran, was ich alles erlebt und gesehen habe, auch wenn der große Teil meiner Ausflüge und Erlebnisse es nicht oder erst verspätet auf den Reiseblog schaftt.

Im Juli war teils wärmeres Wetter, das erste Foto zeigt eine E-Bike-Tour durch den Frankenwald. Ich habe nicht die Kondition, stundenlang über Berg und Tal zu fahren, da ist so eine Unterstützung für mich eine klasse Möglichkeit, Bewegung an der frischen Luft zu tanken. Ich lerne mit dem E-MTB meine Mittelgebirgs-Walhlheimat, den Frankenwald, völlig neu kennen und finde das genial! Weiter ging's mit einem Besuch der Veste Coburg auf dem zweiten Foto und der diesjährigen Bayerischen Landesausstellung mit dem Motto "Ritter, Bauern, Lutheraner". Kurz danach bin ich in die Republik Moldau geflogen, nach Chișinău. Darüber werde ich im Blog noch mehr schreiben. Rechts das Foto ist die Klosterruine Frauenalb, die ich durch eine Stauumfahrung in Nordbaden eher zufällig gesehen habe.

Collage Instagram-Fotos Juli 2017

Samstag, 4. November 2017

Flughafen Nürnberg

Ich bin mal wieder spät dran, aber die Zeit vergeht dieses Jahr wie im Flug. Bis Ende Oktober gab's bei Jo eine Blogparade zum Thema bester Flughafen der Welt, das weiter gefasst ist: Man darf auch über außergewöhnliche oder den persönlichen Lieblingsflughafen berichten. Da ich so gerne und auch viel fliege (und in der Vergangenheit noch mehr geflogen bin), ist das ein Thema, zu dem ich viel erzählen kann. Daher, auch wenn's zu spät ist, möchte ich doch noch mit ein paar Fotos und einem Bericht mitmachen.

Flughafen Nürnberg

Es gibt ja diese Rankings der besten Flughäfen der Welt. Und ja, sehr wohl gefühlt habe ich mich natürlich auch immer in Singapur. Der Changi Airport gewinnt seit sehr vielen Jahren regelmäßig und ich finde vor allem die tropischen Gärten dort so entspannend. Einmal von der Rückreise aus Thailand hatten wir einige Stunden Zeit zum Umsteigen und waren zu faul, in die Stadt zu fahren. Wir verbrachten die Zeit im Changi Flughafen und waren froh, dass so viel geboten wurde; die Zeit bis zum Weiterflug ging echt schnell rum! Seitdem war ich ab und zu alleine dort, allerdings schon einige Jahre nicht mehr.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin